Montag, 9. Dezember 2013

Kinder an die MACHT!

Guten Morgen meine lieben Leser und alle Interessierte,

nachdem mein Traum von der demokratisch gewählten Millionärin nun schon seit geraumer Zeit ausgeträumt ist, ich somit mein Vorhaben, einen großen Teil meiner Millionen in eine Stiftung für sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche aufzuwenden, nicht erfüllen kann, beschreite ich nun, im Kampf gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, neue Wege.
Ich bin dem Ruf von Verena Polcher, sie in ihrem Vorhaben, ihre Facebook-Seite: 
Aktiv gegen Missbrauch - Für Kinderrechte, zu unterstützen, gefolgt.

Es ist mir nach wie vor ein riesengroßes Anliegen, für die Persönlichkeitsrechte unserer Kinder und Jugendlichen einzustehen. Wachzurütteln, aufzuzeigen und nach wie vor um Unterstützung zu bitten! Gebt den missbrauchten Kindern ihr Lachen zurück!

http://www.caritas-zentrum-kaiserslautern.de/shared_data/forms_layout/dicvspe/284707_2_1__Kindererholung_klein.jpg
Bildquelle: caritas-zentrum-kaiserslautern.de
Schaut hin! Schaut nicht weg! Sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen ist kein Kavaliersdelikt! Die geschändeten Kinder und Jugendlichen brauchen unser aller Hilfe! Ich möchte hier um Gotteswillen, kein Hexenkessel anheizen. Nicht jeder liebende Vater, Verwandte, nicht jeder nette, aufmerksame Bekannte der Eltern ist ein Kinderschänder. Jedoch sollte sich ein Kind, ein Jugendlicher Hilfe suchend an euch wenden ... HELFT!  Solltet ihr ein auffälliges Verhalten bei einem Kind/Jugendlichen feststellen, das sich schleichend einstellt, kann dieses Verhalten ein Hilferuf des Kindes/Jugendlichen sein. Schaut hier, in jedem Fall, bewusster hin.


Comp image
Bildquelle: http://de.fotolia.com
Ich habe vor 3 Tagen eine junge Frau kennengelernt. Diese ist als Kind sexuell von einem Verwandten über einen längeren Zeitraum sexuell missbraucht worden. Heute, Jahre später, ist sie eine komplett zerstörte Seele! Sie ist in Therapie, nimmt Psychopharmaka, ist magersüchtig und verfügt über kein, überhaupt kein Selbstwertgefühl! Ich war und bin es immer noch, komplett schockiert!

Ein jeder, dem dieses schlimme Schicksal wiederfahren ist, hat seine ganz eigene Lösung für die Bewältigung dieses "Problems" zum Überleben gefunden. Der Eine geht in die Offensive. Der Andere in die Defensive. Ich kann euch aus eigener Erfahrung sagen, die Defensive ist keine Lösung!
Mut, Kraft, Weitblick
Bildquelle: http://galerie.designnation.de/
Das Allerwichtigste ist, dass man über den Missbrauch spricht. Seinen Schänder anzeigt. Aktiv wird. Sich aus der Opferrolle herausschält und dem Schänder keine Möglichkeit mehr gibt, Platz in dem Leben der/des Missbrauchten einzunehmen. Wichtig ist, zu erkennen, dass man den Missbrauch nicht mehr, nie mehr, rückgängig machen wird. Es ist ein Teil des Lebens. Wichtig ist auch, an sein Leben, ans lebenswerte Überleben, zu denken. Egoistisch sein heißt die Zauberformel! Ich habe den Weg der Verarbeitung über das Schreiben gefunden. Ein Anderer fängt an zu zeichnen etc. auch hier hat ein Jeder seinen eigenen Weg der Verarbeitung.
http://www.awaks.info/attachments/Image/Liebe-Stein-Sammlung.jpg
Bildquelle: www.awaks.info/attachments/Image/Liebe-Stein-Sammlung.jpg

Wichtig ist auch eine gute Therapie! Ohne Mut, ohne Willen, ohne Kraft, gibt es keine Veränderung! Habt Mut, habt Kraft, bündelt all euren Willen. Sodann steht euch, den Geschändeten, ein menschenwürdiges Leben, NICHTS mehr im Weg.
 

Wenn ich nun euer aller Interesse an der Facebook-Seite:
Aktiv gegen Missbrauch - Für Kinderrechte, geweckt habe, gut so! 
Unterstützt Verenas und mein Bestreben, aktiv auf diese gesellschaftliche Dunkelkammer aufmerksam zu machen. Link Facebook-Seite: Aktiv gegen Missbrauch - Für Kinderrechte
Bild, photo, wille, mut, hoffnung, zuversicht, glaube, vertrauen, können, entschlossenheit, leben, menschen, motivation, wahrheit, weisheit, writing, schreiben, poetry, glück, happiness, freude, erfüllung, zukunft
Bildquelle: schreibendleben.weebly.com


Eure Bärbel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen